BSV

Bramfelder Sportverein

BSV 1. Senioren

ÜBER UNS


Wir spielen seit der Saison 2015/16 als Super Senioren Ü60 auf Kleinfeld und seit der Saison 2017/18 in der Staffel KK 05 (Ü60 7er). Der " harte Kern" dieser Mannschaft spielt bereits seid Jahren zusammen. Es sind neue Spieler hinzu gekommen und leider auch gegangen. Aus gesundheitlichen Gründen beenden immer mal wieder nach jeder Sasion 1-2 Spieler die aktive Karriere. Die Mannschaft ist weiterhin noch ehrgeizig und bis heute recht erfolgreich, s. Link. Erfolge der letzten Jahre.Die Saison 2018/19 wurde nicht wie erwartet gespielt und "nur" als Tabellenvierter abgeschlossen. Wir hatten viele Dauerverletzte, bzw. Langzeitkranke und hatten dadurch viele Punkte liegenlassen. Die "Corona-Saison" 2019/20 konnte leider nicht zu Ende gespielt werden. Nach 9 Spielen beendeten wir ungeschlagen als Tabellenführer diese Saison. Die Saison 2020/21 wurde bereits nach zwei Spieltagen (beide gewonnen) abgebrochen.

  • Mannfoto
    Es fehlen: Berni,Norbert,Robin,Thorsten,Kalli, Horst B.
  • Radtour
    Vatertagstour 2019
  • Radtour
    Radtour 2019
  • radtour
    Radtour Plöner See 2019

Voraussichtlich soll sie im August 2021 neu gestartet werden. Diese "Auszeit" wird sicher nicht ohne Spätfolgen bleiben. Der "Neustart" wird uns bestimmt nicht leicht fallen. Wenn es dann endlich wieder losgeht, sollten wir behutsam beginnen. Wir sind ja nicht mehr die Jüngsten. Wir hoffen ja alle, dass wir bald wieder wie gewohnt Fussi kicken können so lange es noch gesundheitlich geht.
Wenn der eine oder andere jüngere Spieler die Mannschaft gerne verstärken möchte, ist willkommen. Wer Lust hat, sich die Mannschaft einmal anzusehen oder probeweise mittrainieren möchte, ist herzlich willkommen.
Wir trainieren (durchgehend) hoffentlich bald wieder jeden Mittwoch um 19:00 Uhr auf der Ellernreihe, Änderungen werden auf unserer Homepage aktuell angezeigt.

Meldet euch gerne über Kontakte. Wir werden uns umgehend mit euch in Verbindung setzen.




AKTUELLE INFORMATIONEN


Der HFV hat entschieden. Die Saison 2020/21 wird im Juli neu gestartet!!
birthday

Happy   Birthday

- 01. Febr. hatte Werner (63)

- 09. Febr. hatte Horst B. (63)

- 27. Febr. hatte Robin (62)

- 28. Febr. hatte Holger (67)

- 11. März hat Berni (73)

- 12. März hat Andreas (63)

- 16. März hat Josef (73)

- 29. März hat Günter (74)

welt

Aktuelle   Termine

- Leider ist immer noch kein Training möglich


Die Saison 2020/21 ist gelaufen. Alles auf "Null".

Neustart hoffentlich im August. D.h. unser Bier im

Kühlschrank wird sicher schal, was für eine

Katastrophe.

welt

Zum  Spielbetrieb

Die Saison 2020/21 wird ganz gestrichen und im

Juli/August neu gestartet. Der außerordentliche

Verbandstag im April muss das nur noch bestätigen.

Wann wir wieder trainieren können, erfahrt ihr

umgehend. Haltet euch mit täglichem Home-Training

fit und bleibt weiterhin gesund!!!

welt

Die  Berichte

Hier könnt ihr unsere Spielberichte lesen,

nur wenn ihr wollt.

zweiter Spieltag



nach oben

nach oben



LINKS



SPIELERPLUS
SPIELERPLUS
BSV Akt4uell
HFV
BundesLIGA
BundesLIGA








nach oben

Kontakt



BSV Kontakt-Info

Home   BSV-Zentrum Ellernreihe 88, 22179, Hamburg

Home   040 – 641 41 44

Home   info@bramfelder-sv.net

Home   www.bramfelder-sv.net


Bei Kontaktaufnahme mit der 1.Senioren benutzt bitte unser Kontaktformular




Bitte beantworten: wie heißt die Perle Norddeutschlands?



nach oben



Unsere Spielberichte


25.10.20 | 2. Spieltag:     HSCV/GW/FSV/VIKT. HARB. 1.SEN. SG : BSV    0 : 5  

Viel Verwirrung vor dem Spiel. Nur acht Spieler hatten bis Mittwoch zugesagt. Auch die Torwartfrage war kurzzeitig unklar. Nach einem Apell von Horst erklärten sich doch einige bereit zu kommen. Der Mannschaftsgeist ist vorhanden. So muss es ja auch sein. Die Anfahrt nach Harburg war ungewohnt kurz, so früh am Sonntag Morgen war kaum jemand unterwegs. Zum Spiel: Nach kurzem Abtasten war klar, heute darf es nur einen Sieger geben. Der Gastgeber entpuppte sich als schwacher Gegner, der mit Mann und Maus vom Anpfiff an sich hinten reinstellte. Als Robin nach vier Minuten mal verdeckt abzog, war die 1:0 Führung perfekt. Trotzdem dauerte es trotz optischer Überlegenheit lange, bis wieder Robin kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhte. Der holprige Rasen und die vielbeinige Abwehr verhinderten beim BSV ein schnelles Kombinationsspiel. Sicher war aber auch die mangelnde Bereitschaft für die Bewegung ohne Ball ein Grund dafür, dass keine weiteren Tor fielen. In der 42. Minute erhöhte Andreas auf 3:0 und Harry in der 58. auf 4:0. Andreas mit seinem zweiten Tor erzielte in der 58. Minute das 5:0 Endergebnis. Die zweite Halbzeit war spielerisch viel besser und einige Tore wurden wunderbar in Kombination herausgespielt. Vom Gegner kam nicht mehr viel und die Abwehr hatte alles im Griff. Ärgerlich nur, dass Herbert und Artur bereits in der ersten Halbzeit, hoffentlich rechtzeitig, wegen Verletzung pausieren mussten. Zum Glück waren wir gut bestückt mit Berni, Holger und Werner, die eingewechselt werden konnten.

Kader

Der heutige Kader: Tor: Charly, Abwehr: Herbert, Norbert, Artur, Mittelfeld und Angriff: Harry, Robin, Andreas
Ergänzung mit Einsatz: Berni, Werner, Holger

Coach: Heino und Horst



nach oben

18.10.20 | 1. Spieltag:     BSV : Vikt.Harburg/HSC 2.Sen. SG    7 : 1  


Unser erstes Punktspiel nach gefühlten 12 Monaten. Diese fehlende Spielpraxis merkte man beiden Mannschaften auch an. Beim BSV hauptsächlich in der Passgenauigkeit im letzten Drittel. Aber man sollte wirklich nicht meckern nach einem 7:1 Sieg. Vor dem Spiel wurde versucht die "Corona Vorgaben" zu erfüllen, was gut gelang. Ein Dankeschön geht an die Eingangskontrolle Kalli und Peter. Nun zum Spiel: Der Gast aus Harburg überließ von Beginn an das Mittelfeld dem BSV. Leider konnten wir in der ersten Halbzeit damit nichts anfangen, weil vor dem gegnerischen Tor die Anspiele meistens viel zu ungenau waren und der schnelle Abschluss nicht versucht wurde. Dadurch wurden die Chancen wieder und wieder unnötig vertan. Nach dem Führungstor von Norbert, er schlenzte in gewohnter Weise den Ball flach und scharf in die Torecke, war die Hoffnung groß, dass mehr Sicherheit ins Bramfelder Spiel käme. Dem war leider nicht so. Die Abspielfehler häuften sich weiter. Harburg, nur auf Konter aus, nutzte diese BSV-Schwäche und erzielte den 1:1 Ausgleich. Herbert zwang durch sein energisches Pressing den Gast zum Ballverlust, bediente Andreas und dieser netzte zur 2:1 Pausenführung ein. In der Kabine beim Pausentee großes Gelaber! Vermutlich war so richtig niemand mit seiner eigenen Leistung zu frieden. Es sollte ab so fort alles besser gemacht werden. Wichtig war kurz nach der Pause das 3:1. Es lief zwar immer noch nicht alles rund, aber Harburg brach nun in sich zusammen. Die Folge, weitere Tore fielen. Am Ende stand die Anzeige auf 7:1. Die heutigen Torschützen waren, Andreas mit vier, Norbert mit zwei und Harry mit einem Treffer. Fazit: Nach so einer langen Spielpause war die 2. Halbzeit schon okay. Fehlerfrei war niemand und alle haben noch Luft nach oben. Wir werden Mittwoch bereits daran arbeiten.
Eine Sache noch. Es ist einigen vielleicht entgangen, dass Fussball ein Mannschaftssport ist, nur die Mannschaft im Vordergrund steht und ganz persönliche Belange zurückstecken müssen. Wer das nicht verstanden hat, hat die falsche Sportart gewählt.

Kader

Der heutige Kader: Tor: Charly, Abwehr: Herbert, Norbert, Dieter, Mittelfeld und Angriff: Harry, Robin, Andreas
Ergänzung mit Einsatz: Artur, Werner, Kuddel

Coach: Berni und Heino



06.09.20 | in Freundschaft:     BSV-weiß : BSV-schwarz    6(?) : 2  


Das erste Spiel (8:8) nach der Corona Pandemie mit ein wenig Wettkampfcharakter. Eigentlich sollten die beiden Mannschaften ausgewogen, läuferisch ebenbürtig und spielerisch in etwa gleich "stark" sein, eigentlich. Am Ende aber war es doch recht deutlich. Das genaue Ergebnis konnte nicht mehr ermittelt werden. Wir warten auf Rückmeldung aus dem Kölner Keller. Der Unterschied: Weiß war organisiert, schwarz leider nicht. Jeder konnte sich austoben, so gut er konnte. Obwohl in der Corona-Pandemie sehr häufig Torschusstraining angesagt war, müssen wir weiter an unserer Zielgenauigkeit hart arbeiten. Ein bisschen Zeit haben wir ja noch. Natürlich war das Testspiel aufschlussreich. Wie sagte Jogi Löw nach dem Schweiz-Spiel: "Erkenntnis steht vor Resultat". Nach dem Spiel war unklar, ob das anschließende Grillfest unter Beachtung der Hygienevorgaben noch harmonisch ablaufen könnte. Die Sorge war aber unberechtigt. Zwar wurde jede erdenkliche Szene heftig diskutiert, aber es blieb alles im fairen Rahmen. Am Ende hatte der "Einteiler" der beiden Mannschaften wieder mal die Alleinschuld, wie immer. Der Spaß hatte im Vordergrund gestanden und so sollte es ja auch sein. Auch das Grillfest war wieder mal super. "Warum machen wir das nicht öfter?" hörte man einige fragen. Eifrige Helfer hatten alles gut vorbereitet und hergerichtet. Bier, Prosecco, Fleisch, Wurst, Salate, etc. war genügend vorhanden. Und der Grillweltmeister Andreas hatte alles fest im Griff. Vielen Dank. Besonders an Joachim, der ja nach der Grillfest noch viel zum Abwaschen hatte. Das Wetter hatte bis auf ca. 40 Minuten mit dem Wolkenbruch auch ein Einsehen und war okay. Eine Frage konnte bis heute nicht geklärt werden. War der Rum mit 73 % nun für die Hände zur Desinfektion oder nicht? Es sollen ja einige den sogar getrunken haben, munkelt man.

Kader

Der heutige Kader von BSV-weiß: Tor = Günter | Abwehr = Horst, Horst, Norbert | Mittelfeld und Angriff = Werner, Harry, Joachim, Andreas
Der heutige Kader von BSV-schwarz: Tor = Rüdiger | Abwehr = Holger, Dieter, Herbert | Mittelfeld/Angriff = Kuddi, Artur, Robin, Torsten

Standby: Peter, ohne Einsatz
Coach: Heino, Charly
Masseur: Herbert



nach oben

BesucherzaehlerOnline: 1 Besucher